VKU launcht Serviceplattform „KommunalDigital“ für die Digitalisierung der Kommunalwirtschaft

VKU launcht Serviceplattform „KommunalDigital“ für die Digitalisierung der Kommunalwirtschaft

VKU Innovation
  • Digitale VKU-Serviceplattform unterstützt kommunale Unternehmen beim digitalen Wandel
  • Der Verband reicht Gründern die Hand für gemeinsame Digitalisierungsprojekte
  • Stadtwerke Mall und VKU fusionieren für zukünftig umfassendes White-Label-Angebot

Beim Stadtwerkekongress des Verbands Kommunaler Unternehmen (VKU) am 18./19. September 2018  in Köln trifft sich die gesamte kommunale Versorgungswirtschaft, um unter dem Motto „Verstehen. Verbinden. Vernetzen.“ gemeinsam ihre Zukunft zu gestalten. Die Plattform bietet kommunalen Unternehmen künftig ein umfassendes Angebot rund um die digitale Transformation der Kommunalwirtschaft.

Für eine moderne und effiziente Daseinsvorsorge müssen sich kommunale Unternehmen den Herausforderungen der Digitalisierung stellen. Dazu gehört, sowohl interne Prozesse als auch das Angebot für Endkunden digital zu gestalten und neue Geschäftsfelder zu entwickeln – etwa für kurze Verwaltungswege, zeitgemäße Vertriebsplattformen und einen schnellen Kundenservice.

Laut VKU-Umfrage sind 38 Prozent der Mitgliedsunternehmen aktiv auf der Suche nach neuen Geschäftsfeldern und mehr als drei Viertel haben keine eigene Innovationsabteilung. Um seine Mitgliedsunternehmen bei der digitalen Transformation zu unterstützen, bringt der VKU die Kommunalwirtschaft jetzt auf KommunalDigital mit Startups zusammen. Denn: Die Tatkraft junger Startups kann die Digitalisierung in etablierten Unternehmen wesentlich beschleunigen. Die Lösungen der Startups sind oft schlank und schnell zu implementieren und wirken damit der Sorge vor schwierigen Digitalisierungsprozessen entgegen. Startups profitieren bei Kooperationen mit kommunalen Unternehmen auf der anderen Seite von deren Geschäfts- und Marktexpertise und dem Zugang zu potenziell mehr als 80 Millionen Endkunden.

Die Beta-Version von KommunalDigital ist bereits seit März 2018 online. Von Anfang an entwickelte der VKU, der seit nunmehr beinahe 70 Jahren die Interessen der kommunalen Ver- und Entsorgungswirtschaft vertritt, die Plattform unter Einbeziehung des Feedbacks seiner Mitglieder weiter. Inzwischen ist das Angebot gewachsen. Die Nutzer finden ab sofort die Dienstleistungen der VKU Consult auf KommunalDigital: die exklusive Beraterdatenbank und das eVergabe-Portal. Hier können öffentliche Auftraggeber Vergabeprozesse von Ausschreibung bis Zuschlagserteilung vollständig elektronisch und damit gemäß der letzten Vergaberechtsreform abwickeln.

Weiterhin können sich Nutzer von KommunalDigital über zukunftsweisende Entwicklungen und digitale Vorzeigeprojekte aus der Kommunalwirtschaft informieren. Künftig werden auf der Plattform außerdem Kommunikationsräume geschaffen, in denen Kooperationen angebahnt und Ideen diskutiert werden können. In den nächsten Monaten ist außerdem ein breites Angebot an White-Label-Lösungen geplant. Hierfür haben sich die Stadtwerke Mall – ein Gemeinschaftsprojekt der Stadtwerke Eutin, Peine, Speyer und der Stadtwerke-Kooperation SüdWestStrom – und der VKU zusammengeschlossen. Der von der Stadtwerke Mall bereits umfassend zusammengestellte Marktüberblick über White-Label-Lösungen wird zukünftig in KommunalDigital integriert. Kommunale Unternehmen können dann erprobte Lösungen für die eigenen Herausforderungen nutzen.

Hinweise zur Methodik: Grundlage der Angaben ist eine interne Umfrage der VKU Service GmbH von Dezember 2017. Die Fragen lauteten: „Sind Sie aktiv auf der Suche nach neuen Geschäftsmodellen?“ (n=236) und „Verfügt Ihr Unternehmen über eine eigene Innovationsabteilung bzw. eine Person, die mit dem Thema beauftragt ist?“ (n=232).

Weitere News

STADTWERKE AWARD 2018: Die sechs Nominierten stehen fest

VKU Akademie

Für die diesjährige Verleihung des STADTWERKE AWARD 2018 stehen die Nominierten fest. Eine Experten-Jury aus Energiewirtschaft, Politik, Wissenschaft und Medien schickt sechs Konzepte um die begehrte Auszeichnung „Das Stadtwerk der Zukunft“ ins Rennen.

VKU-Stadtwerkekongress 2018

VKU Akademie

„Verstehen. Verbinden. Vernetzen.“ Unter diesem Motto hebt die VKU Akademie den Stadtwerkekongress 2018 auf eine neue Stufe. Am 18. und 19. September 2018 versammelt sich die kommunale Versorgungswirtschaft in Köln, um gemeinsam Zukunft zu gestalten.